E*Forum für (Germano)bohemistik

Es schreibt: Kamil Činátl (4. 5. 2022)

Im Rahmen der umfangreichen historiographischen Produktion findet man nur selten einen Text, der sich auf die Geschichtsbildung konzentriert. Die Mehrheit der HistorikerInnen widmet sich der akademischen Forschung und für die Popularisierung bzw. die … mehr

Es schreibt: Štěpán Zbytovský (21. 4. 2022)

Das Buch Neusachliche Verhaltenslehren in der Prager deutschen Literatur (2020) von Adéla Grimes entstand als Dissertationsschrift an der Germanistik der Universität Olomouc. Es beschäftigt sich mit drei vielleicht nicht ganz unbekannten, aber … mehr

Es schreibt Mirek Němec (13. 4. 2022)

Das 2020 von Martin Hájek publizierte Buch Olomoučtí Němci 1918–1938 [Olmützer Deutsche 1918–1938] lässt sich in jeder Hinsicht als bescheiden bezeichnen. Der Autor und Bibliothekar der Olmützer Wissenschaftlichen … mehr

Es schreibt: Barbora Šrámková (30. 3. 2022)

Im Berliner Verlag Frank & Timme erscheint eine literaturwissenschaftliche Reihe, die das Ergebnis einer einzigartigen, mehr als zehn Jahre dauernden Zusammenarbeit zwischen der Germanistik an der Prager Karlsuniversität und der Germanistik der … mehr

Es schreibt: Oliver Bentz (16. 3. 2022)

Nach dem Tod Anton Kuhs im Januar 1941 schrieb der Schriftsteller Franz Werfel in seinem Nachruf in der New Yorker Emigrantenzeitung Aufbau: „Mit ihm ist vielleicht der letzte ‚Kaffeehaus-Literat‘ dahingegangen. Wir werden nimmer … mehr

Weitere E*Beiträge…

Archiv…