E*forum für (Germano)bohemistik

Das literaturwissenschaftliche Online-Forum des Instituts für Literaturforschung bietet Original-Artikel sowie Rezensionen neuer literaturwissenschaftlicher Publikationen und wissenschaftlicher Editionen. Das E*forum konzentriert sich auf die Bohemistik im territorialen Sinn, die auch die deutschsprachige Literatur der böhmischen Länder berücksichtigt. Die deutsche Fassung der Artikel zu den deutsch-tschechischen Literatur- und Kulturbeziehungen ist hier zu finden, für alle Beiträge siehe das tschechische E*forum.

Es schreibt: Václav Maidl (13. 9. 2018)

Im Jahr 2016 gab Michal Hořejší eine Auswahl aus Karel Klostermanns Erzählband V srdci šumavských hvozdů [Im Herzen des Böhmerwaldes, Grafenau, 2018] heraus, die er in Anspielung auf Klostermanns … mehr

Es schreibt: Manfred Weinberg (29. 8. 2018)

Marek Nekula formuliert im „Vorwort“ seines Buches Franz Kafka and his Prague Contexts: Studies in Language and Literature (Prague: Karolinum Press, 2016):„‚Kafka and Prague‘ is hardly an original subject“ … mehr

Es schreibt: Václav Petrbok (15. 8. 2018)

Unter dem symbolischen, provokativen, auf den ersten Blick vermeintlich idyllischen Titel Gartenschönheit oder Die Zerstörung von Mitteleuropa: Sidonie Nádherný – Briefe an Václav Wagner (1942–1949) sind bis dato … mehr

Es schrieben: Peter Demetz (8. 8. 2018)

Der Artikel Zum Begriff der Sudetendeutschen Literatur entstammt der Publikation Hluboká stopa. Nezávislá revue Skutečnost 1949–1953 (Tiefe Spur. Unabhängige Revue Skutečnost [Wirklichkeit] 1939–1953. Hg. vom Tschechoslowakischen … mehr

Es schreibt: Martina Niedhammer (1. 8. 2018)

Unsichtbare Loyalität? lautet der Titel eines 2016 erschienenen Sammelbandes, in dem sich tschechische Historiker, Kunst-, Theater- und Literaturwissenschaftler gemeinsam mit Kollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Spur eines … mehr

Weitere E*Beiträge…

Archiv…